Iran will Elektrizität aus drei Kraftwerken nutzen

  • Home
  • Bitcoin
  • Iran will Elektrizität aus drei Kraftwerken nutzen

Iran will Elektrizität aus drei Kraftwerken nutzen, um Bitmünzen abzubauen

Der Iran wird die Energie von drei Kraftwerken ausschließlich zum Abbau von Bitmünzen nutzen, so eine Ankündigung der Thermal Power Plant Holding Company (TPPH) des Landes.

Laut dem lokalen Nachrichtensender Teheran Times erhalten Kraftwerke im Iran von der Regierung Vorteile und Subventionen laut The News Spy für ihre Brennstofflieferungen, wurden aber bis Juli daran gehindert, die von ihnen produzierte Energie für den Abbau von Kryptowährungen zu verwenden.

Wie CryptoGlobe berichtete, hat der Iran im Juli offiziell den Abbau von Kryptowährungen für Unternehmen legalisiert, die vom Ministerium für Industrie, Bergbau und Handel des Landes eine Lizenz erhalten haben. Damals war es der Regierung des Landes jedoch nach wie vor untersagt, Zahlungen in Kryptowährung vorzunehmen.

Während die iranischen Kraftwerke nicht in der Lage sein werden, die Subventionen für den Abbau von Kryptokassetten zu nutzen, will TPPH Berichten zufolge in den Bereich des Kryptobergbaus vordringen. Dies bedeutet, dass das Unternehmen die für den Kryptoabbau festgelegten spezifischen Tarife einhalten wird. Mohsen Tarztalab, Geschäftsführer des Unternehmens, sagte:

Die erforderliche Ausrüstung wurde in drei Kraftwerken von Ramin, Neka und Shahid Montazeri installiert, und die Auktionsdokumente werden in naher Zukunft auf die Website SetadIran.ir hochgeladen.

Tarztalab fügte hinzu, dass der Verkauf von Elektrizität an Bitcoin-Minenarbeiter eine neue Einnahmequelle für das Unternehmen schaffen wird. Die Schaffung neuer stabiler Einkommensquellen war laut Tarztalab eines der Ziele der iranischen Elektrizitätsindustrie in den letzten Jahren.

Seinen Worten zufolge „haben ständige Preiserhöhungen und die Verpflichtung, Strom zu stabilen Preisen an die Abonnenten zu liefern, zu einer großen Kluft zwischen Einnahmen und Ausgaben geführt“.

Einnahmen aus dem Bitmünzabbau könnten helfen, diese Lücke zu schließen

Die drei iranischen Kraftwerke werden ihre Expansionsturbinen nur für den BTC-Bergbau verwenden. Diese sind nicht an das nationale Netz angeschlossen. Bemerkenswert ist, dass der Iran Bitcoin einführt, da das Land mit schlechten wirtschaftlichen Zukunftsaussichten und mit Sanktionen mehrerer Länder zu kämpfen hat.