Was ist eine TAB Datei und wie öffnet man sie?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine tab datei öffnen, die Sie auf Ihrem Computer gefunden oder als E-Mail-Anhang erhalten haben, und wofür sie bestimmt ist.

Was ist eine TAB-Datei?

Der Dateityp TAB ist in erster Linie mit ArcView von ESRI verknüpft.

Wie kann man eine TAB-Datei öffnen?

Sie benötigen eine geeignete Software wie ArcView, um eine TAB-Datei zu öffnen. Ohne entsprechende Software erhalten Sie die Windows-Meldung “Wie wollen Sie diese Datei öffnen?”. (Windows 10) oder “Windows kann diese Datei nicht öffnen” (Windows 7) oder eine ähnliche Mac/iPhone/Android-Warnung. Wenn Sie Ihre TAB-Datei nicht korrekt öffnen können, versuchen Sie, die Datei mit der rechten Maustaste zu klicken oder lange zu drücken. Klicken Sie dann auf “Öffnen mit” und wählen Sie eine Anwendung aus.

Programme, die TAB-Dateien öffnen und konvertieren:

ArcView von ESRI
Lesen Sie die vorherigen Abschnitte, um mehr über die Hauptanwendung zu erfahren.
Apple II Betriebssystem (Golden Orchard Apple II CD Rom Datei)
Diabetes Mentor Datei
GPS Pathfinder Office (Station/Session Table) von Trinble Navigation Limited

Die GPS Pathfinder Office Software ermöglicht es Ihnen, Feldsitzungen vorab zu planen. Der Data Dictionary Editor erstellt benutzerdefinierte Auswahllisten, automatische Wiederholungsfunktionen und numerische Werte. Im Feld fordert das Datenwörterbuch die Außendienstmitarbeiter auf, spezifische Informationen zur Datenintegrität und Kompatibilität mit Ihrem GIS oder Ihrer Datenbank einzugeben. Eine Station/Session-Tabelle beschreibt eine oder mehrere Stationen (Orte, an denen ein Empfänger eingerichtet ist, um Beobachtungen für eine statische Vermessung durchzuführen) und für jede Station eine oder mehrere Sitzungen (Beobachtungszeiträume an dieser Station).

Die für diese Zuordnung verwendeten Identifizierungszeichen sind – Hex: 21 74 61 62 6C 65 0D 0A 21 76 65 72 73 69 6F 6E 20, ASCII: !table…!version.
Notizen (5 Volltextindex) von IBM
Dies war ein Lotus-Produkt. Lotus wurde von IBM aufgekauft. Lotus Notes und Domino sind eine grundlegende Komponente des IBM Workplace. IBM führte den IND-Dateityp ein. Verwandte Links: IBM Lotus Notes Wikipedia Seite

Die folgende Auflistung besteht aus der vom Programm “Associate This!” erstellten Datenbank, ausgewählten Daten aus der Hauptdatenbank FILExt und den von den Benutzern übermittelten Informationen zur Dateiendung.

Programm-ID: Tabdatei, Dateityp: SQL-Tabelle Skriptdatei, AppName: Microsoft Visual Studio.NET 2002
EXEFile: devenv.exe
ProgrammID: Tab-Datei
EXEFile: %ProgramFiles%\MapInfo\Professional\Mapinfow.exe -noexec %1
ProgrammID: Tab-Datei
EXEFile: C:\Gaming\Mythosa\TableSmith\TableSmith.exe %1
ProgrammID: tabfile.7.1
EXEFile: %ProgramFiles%\Microsoft Visual Studio.NET 2003\Common7\IDE\devenv.exe /dede
ProgrammID: Tab-Datei
EXEFile: H:\Nkacoale\MapInfo\Mapinfow.exe -noexec %1
ProgrammID: Tab-Datei
EXEFile: %ProgramFiles%\MapInfo\Professional\Mapinfow.exe
Programm-ID: DADiSP.Registerkarte
EXEFile: %SystemRoot%\notepad.exe
Programm-ID: Harmony_Assistant_File (Datei)
EXEFile: %ProgramFiles%\Harmony Assistant\harmony.exe
Alle 8 Angebote anzeigen

Eine Tab-Lookup-Datei ist ein spezielles Dateiformat von ESRI und sollte nur mit der entsprechenden Software bearbeitet und gespeichert werden.

Wie kann man Probleme mit TAB-Dateien lösen?

Ordnen Sie die Dateierweiterung TAB der richtigen Anwendung zu. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige TAB-Datei und dann auf “Öffnen mit” > “Andere App auswählen”. Wählen Sie nun ein anderes Programm aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Immer diese App verwenden, um *.tab-Dateien zu öffnen”.

Aktualisieren Sie Ihre Software, die tatsächlich Lookup-Dateien öffnen sollte. Denn nur die aktuelle Version unterstützt das neueste TAB-Dateiformat. Suchen Sie daher z.B. auf der ESRI-Herstellerseite nach einem verfügbaren ArcView-Update.

Um sicherzustellen, dass Ihre TAB-Datei nicht beschädigt oder mit Viren infiziert ist, holen Sie sich die Datei erneut und scannen Sie sie mit Googles virustotal.com.